Schlagwort-Archive: Vadim Palmov

Klaviervirtuose Vadim Palmov gastiert erneut in Bad Ems

Bad Ems.  Am 19. Juli 2013 gastiert der russische Meisterpianist Vadim Palmov in Bad Ems. Mit dem Programm „Von Beethoven ins Romantische“. Das Konzert findet im Kreishaus um 20 Uhr statt.

Vadim Palmov zählt zu den renommierten Pianisten Russlands und gilt als herausragender Interpret und Kenner der romantischen Musik. Er studierte bei Nathan Perelman in St. Petersburg und ist seither durch zahlreiche Auftritte in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion als auch im westlichen Ausland bekannt geworden. Legendär sind seine Auftritte im Duo mit dem russischen Komponisten und Schostakowitsch-Schüler Vadim Bibergan. Seit Jahren spielt er auch Duos mit seinem Sohn Igor Palmov. In 2001 wurde das Pianoduo V & I Palmov Preisträger bei dem Wolfgang Jacobi Internationalen Wettbewerb in München. Als Solist konzertierte Palmov mit führenden Sinfonieorchestern Russlands. Weiterlesen

Advertisements

„Musikbrücke“ lädt zu ihren Konzerten ein

Wiesbaden. Das Projekt „Musikbrücke“ existiert bereits seit 2005 und wird vom bekannten russischen Pianisten Vadim Palmov geleitet. Am Projekt nehmen regelmäßig zahlreiche junge Pianisten, Gewinner internationaler und regionaler Wettbewerbe in Russland und Deutschland teil. Die Teilnehmer brachten vor einigen Jahren gemeinsam eine CD (Musikbrücke) heraus.  In diesem Jahr, vom 1. bis zum 3.Oktober 2011, laden die Teilnehmer erneut zu ihren hochklassigen Konzerten ein.  Die Konzerte finden in Wiesbaden, Hochheim am Main und Seeheim-Jugendheim statt. Das Alter der Konzertierenden liegt zwischen neun und zwanzig Jahren. Im Programm sind sowohl Klassiker der Klavierliteratur als auch Komponisten der Neuen Musik zu finden, Klavier solo und Duett. „Musikbrücke“ wird unterstüzt und koordiniert vom Verein HERUS e.V., zu dessen Vorsitzenden die Ururenkelin des berühmten russischen Dichters A.S.Puschkin, Clotilde von Rintelen, gehört.

Näheres erfahren Sie beim Verein HERUS e.V.