Schlagwort-Archive: russisches Ballett

Ballett-Legende Maja Plisetskaja mit einer Ausstellung geehrt

Berlin, 20 Februar. In der Akademie der Künste Berlin wurde am 19. Februar eine Austellung eröffnet, die dem Leben und Schaffen der russischen Ballett-Legende Maja Plisetskaja gewidmet ist, berichtete die russische Nachrichtenagentur ITAR-TASS. Die Ausstellung, die den Namen Politische Körper, Maya Plisetskaya – eine Révérence trägt, soll bis zum 5. April andauern. Das Ziel der Ausstellung sei es, nicht nur über das künstlerische Schaffen der Tänzerin zu informieren, sondern auch ihre Verdienste in der russischen und in der internationalen Ballettszene zu würdigen. Weiterlesen

Advertisements

„Die Flamme von Paris“ kehrt nach 44 Jahren ins Bolschoi zurück

Am 3. Juli fand im Bolschoi Theater die Premiere einer neuen Inszenierung des Balletts Die Flamme von Paris von Boris Assafjew statt. Das Ballett, das in der Zeit von 1933 bis 1964 zu den erfolgreichsten Werken des sowjetisch-russischen Tanztheaters zählte und insgesamt 111 Aufführungen auf der Bühne des Bolschoj erlebte, verspricht erneut zu einem absoluten Kassenschlager zu werden, berichtet die Nachrichtenagentur ITAR-TASS. Die ersten Aufführungen seien bereits ausverkauft.

Die Konzeption der neuen, vom ideologischen Ballast befreiten, Inszenierung lieferte Weiterlesen