Schlagwort-Archive: Rossika Chor St. Petersburg

St. Petersburger Chor „Rossika“ wieder in Gütersloh

Gütersloh. Der Chor „Rossika“ aus St. Petersburg wird am 27. November 2010 um 19.00 Uhr in der Gütersloher Liebfrauenkirche zum wiederholten Male auftreten. Das Ensemble wurde in Europa und Japan als einer der interessantesten Vertreter der russisch-orthodoxen und folkloristischen Musiktradition berühmt. Es wurde 1976 von Frau Valentina Kopylova gegründet. Damals ging es um die Ausführung der dechiffrierten altrussischen Kirchengesänge des 16.  bis 18. Jahrhunderts. Lange Zeit war „Rossika“  der einzige Chor solcher Art in der Sowjetunion. Seine hervorragenden Stimmen wurden mehrfach von der Presse gelobt. Der Chor bringt die russische Singkultur und das, was man als „russische Seele“ bezeichnet, auf beste Weise zum  Ausdruck. „Rossika“  ist Sieger vieler Chorwettbewerbe. Das Konzert wird vom Forum Russische Kultur Gütersloh e. V. veranstaltet.  Weiterlesen

Advertisements

Russische Chormusik auf höchstem Niveau

Wenn der Kammerchor „Rossika“ der St. Petersburger Philharmonie zwischen dem 6. und 15. November dieses Jahres wieder in Ostwestfalen-Lippe gastiert, wird er von vielen Verehrern, die das Ensemble in früheren Konzerten kennen gelernt haben, gespannt erwartet. Denn bei jedem seiner bisherigen Auftritte überraschte „Rossika“ mit neuen musikalischen Ideen seiner Initiatorin und Leiterin Dr. Valentina Kopylova, die den Chor bereits 1976 gründete. Sie verstand es bis heute, ihm immer wieder erstklassige Sängerinnen und Sänger zuzuführen, die ihre Qualifikation bereits als Solisten oder Leiter professioneller Chöre unter Beweis gestellt hatten.

Durch ihre intensive Forschungsarbeit in verschiedenen Archiven entdeckte sie Weiterlesen