Schlagwort-Archive: Peter Tschaikowsky

Hermann aus Wien rettet „Pique Dame“ in Berlin

pique_dame_sehr_kleinWer das Glück hatte, am 8. Mai 2009 der Aufführung der Pique Dame von Peter Tschaikowski in der Komischen Oper Berlin beizuwohnen, war von einer äußerst komischen Darbietung des Hauses sehr überrascht. Seit geraumer Zeit hätte nämlich Robert Künzli, der in den früheren Vorstellungen den Part des Protagonisten Hermann ausführte, Probleme mit seiner Stimme. Deshalb bemühte sich die Theaterleitung rechtzeitig um einen adäquaten Ersatz. Das Problem war schon sehr bald vom Tisch, die Proben mit dem neuen Sänger reibungslos verlaufen, und so schien einer Erfolg-versprechenden Vorstellung nichts im Wege zu stehen – bis auf den Tag der Vorstellung. Weiterlesen

Advertisements

Kammermusiktheater in Moskau führt die Oper „Die Pantöffelchen“ von Tschaikowski neu auf

Aus Anlass des 200-Geburtstagsjubiläums von Nikolai Gogol kam es in der neuen Saison des Kammermusiktheaters in Moskau zur Neuauflage der Oper Die Pantöffelchen von Peter Tschaikowski. Der Komponist bediente sich seinerzeit bei der Erschaffung dieses Werks der literarischen Vorlage Die Nacht vor Weihnachten von Nikolai Gogol. Die diesjährige Premiere im Kammermusiktheater, welches unter der Leitung des berühmten Regisseurs Boris Pokrowskij steht, fand laut Angaben des russischen Kultura-Portals am 28. November statt. Die Regie führte Olga Iwanowa. Weiterlesen

Bolschoi Theater gastiert in den Niederlanden

Am 16. Juli begann das Bolschoi Theater sein Gastspiel in den Niederlanden mit einer Aufführung des Balletts Schwanensee von Peter Tschaikowsky im Amsterdamer Koninklijk Theater Carré , berichtete die Nachrichtenagentur RIA Novosti. Während des Gastspiels, welches ganze zwei Wochen andauern soll, werden insgesamt 13 Vorstellungen stattfinden.

Zu sehen werden unter anderem Weiterlesen