Russland Virtuos – Eine Reise durch 100 Jahre Russische Klaviermusik mit Veronika Shoot

v_shoot_160415

Veronika Shoot war 5 Jahre alt, als ihre Familie von Russland nach England emigrierte. Nur ein Jahr später bescheinigte Yehudi Menuhin dem Mädchen:  „destined to become a great pianist“. Ihren ersten Klavierabend gab Veronika mit sieben. Von 1998 an studierte sie als Vollzeitstipendiatin an zwei berühmten Londoner Musikschulen für hochbegabte Kinder – der Yehudi Menuhin School und der Purcell School. Ihre Professoren dort waren die renommierten Pianistinnen Irina Zaritskaya und später Tatiana Sarkissova. Im Alter von 12 Jahren war Veronika die jüngste Pianistin, die für die „Young Pianist Foundation“ an einer dreitägigen Konzertreise zum Amsterdamer Konservatorium und dem Königlichen Konservatorium Den Haag teilnehmen durfte. Von diesem Ereignis zeugt eine live CD-Produktion durch das Label YPF unter der Schirmherrschaft von Vladimir Ashkenazy. Noch während ihres Studiums an der Purcell School wurde Veronika eingeladen, mit dem Geiger Jack Liebeck bei einem Wohltätigkeitskonzert in der Gabriel-Oper im Schloss Versailles Ernest Chaussons Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett  aufzuführen.


Veronika Shoot hat bereits zahlreiche Konzerte  in renommierten Konzertsälen bestritten: u.a. in Großbritannien (Queen Elizabeth Hall, Wigmore Hall, The Purcell Room, Steinway Hall, Dartington Hall), in Frankreich (Versailles, Genf) , Holland (Amsterdam, Den Haag), Israel (Sde Boker) und Istanbul (Int. Mozart Festival). Auch auf Privat- und Wohltätigkeitsveranstaltungen ist sie aufgetreten, u.a. vor Mitgliedern des britischen Königshauses, vor Tony Blair in Downing Street No 10 oder bei den schottischen Pushkin-Prizes vor Lady Butter, einer Nachfahrin Puschkins und Ururenkelin Zar Nikolaus‘ I.

Aufgewachsen in einer Künstler-Familie – Vladislav Shoot, ihr Vater, und ihr Bruder Eli sind Komponisten, die Mutter Künstlerin – war Veronika schon immer neugierig, das breite Spektrum der Neuen Musik zu erforschen und aufzuführen. Anlässlich Schostakowitschs 100. Geburtstag 2006 wurde sie eingeladen, auf BBC Radio 3 dessen Präludien sowie Werke ihres Vaters zu spielen. Auch auf den Sendern BBC spotlight News und ITV konnte man sie hören. Beim Yamaha International Piano Competition wurde sie als Finalistin mit einem Spezialpreis ausgezeichnet.

Veronika Shoot absolvierte 2011 die Londoner Royal Academy of Music mit Auszeichnung und machte 2013 ihren Master am Royal Conservatoire of Scotland. Sie nahm an Meisterkursen von Dmitri Bashkirov, Murray Perahia, Jean-Bernard Pommier, John Lill, Boris Berman, Pascal Devoyon, Joanna MacGregor u.a. teil. Als Teilnehmerin der Tel Hai International Piano Master Classes in Israel studierte und konzertierte sie bei Emanuel Krasovsky.In jüngster Zeit tourte Veronika Shoot durch die Niederlande, Großbritannien und Ungarn (mit dem Geiger Leonard Schreiber). Insbesondere ihre Tournee durch Kolumbien mit der Bogotá Filarmonica, bei der sie Martinůs Doppelkonzert aufführte, erntete viel Kritiker-Lob. Auf Konzert-reisen durch England spielte sie mit dem Torbay Symphony Orchestra und dem Exeter University Orchestra Mozarts Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll, Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2, Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 und Saint-Saëns‘ Klavierkonzert Nr. 2.
Das Erscheinen ihrer neuen CD Silhouettes, mit live-Aufnahmen aus den größten Konzert-sälen Londons und Moskaus, war im Oktober 2011 mit einem Solo-Auftritt auf dem Int. Arts Campus DeSingel in Belgien verbunden. Ihr Schottland-Début bestritt Veronika im Mai 2012 mit Rachmaninows 2. Klavierkonzert zusammen mit dem Royal Scottish National Orchestra unter der Leitung von Christian Kluxen. Im Februar 2013 gab sie einen viel beachteten Kammermusikabend mit Leonard Schreiber im legendären Brüsseler Palais des Beaux Arts (Bozar). Kurz darauf führte sie in der Londoner Musik-Kirche St. John’s, Smith Square, mit dem neu gegründeten Orchester „Les Voix Nouvelles“ unter der Leitung von Jean-Louis Gosselin Strawinskys Konzert für Klavier und Blasorchester auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s