Physiognomie eines Komponisten – Im Ernst Kuhn Verlag erschien eine neue Studie zu Strawinsky

savenko_3_smallNeues Buch von Svetlana Savenko
Igor Strawinsky
Physiognomie eines Komponisten
Aus dem Russischen übersetzt von Ernst Kuhn

Svetlana Savenko ist bislang mit über 100 Publikationen (darunter auch Übersetzungen ins Englische und Deutsche) hervorgetreten. Im vorliegenden Buch untersucht sie anhand ausgewählter Werkbetrachtungen Phänomene und Eigenart der Musik Igor Strawinskys. Von Universalien des Stils und des Genres, der Rolle des Wortes und der Folklore in Strawinskys Musik ausgehend, gelangt sie zu pointierten Einsichten in den Schaffensprozeß des Komponisten, die sich nicht zuletzt auch auf Ergebnisse ihres Studiums der Manuskripte, Skizzen und Fragmente stützen, welche im Strawinsky-Archiv der Paul-Sacher-Stiftung in Basel aufbewahrt werden. In gesonderten Kapiteln widmet sich die Autorin ferner den musikalischen Bearbeitungen und Transkriptionen Strawinskys, seinen literarisch-publizistischen Äußerungen und der Stellung seiner Musik im stilistischen Kontext der Zeit. Ein abschließender Exkurs behandelt das enge Verhältnis, das Strawinsky zu dem vor allem in Frankreich wirkenden, aus Rußland stammenden Musikschriftsteller und politischen Publizisten Pierre Souvtchinski unterhalten hat.
Die Autorin, seit 2002 Professorin für Musikwissenschaft am Moskauer Konservatorium, betätigt sich neben ihrer Arbeit in Lehre und Forschung (zahlreiche Arbeiten über Tanejew, Strawinsky, Pärt, Silvestrow, u.a.) auch als Musikkritikerin. Darüber hinaus widmet sie sich als Konzertsängerin vor allem der Neuen Musik (Schönberg, Berg, Bartók, Strawinsky, Prokofjew etc.), und sie ist mit den Pianisten Alexej Ljubimow und Juri Polubelow in vielen Ländern aufgetreten. Ihre Aufnahme aller Liedwerke von Anton Webern mit dem Pianisten Juri Polubelow für das Label Naxos (8.570219) wurde im Jahre 2007 auch im Westen als ein wichtiges Ereignis wahrgenommen.

ISBN 978-3-936637-26-7
Mit einer Vorbemerkung von Andreas Wehrmeyer
1. Aufl., (Reihe »musik konkret«, Band 20), 347 S.,
kartoniert, Preis 59,95 Euro (Deutschland); 61,75 Euro (Österreich),
118,00 CHF (übrige Länder),

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s