Belaieff-Konzertreihe lädt am 28. September zum nächsten Konzert ein

Hamburg. Am 28. September findet in der Alfred Schnittke – Akademie das nächste Belaieff-Konzert statt, welches unter dem Motto „Viktor Suslin zum Gedenken“ steht. Vor fast 10 Jahren holte Suslin die Belaieff-Konzertreihe nach Hamburg, wo er sie bis zu seinem Tod am 10. Juli 2012 als Kurator der Belaieff-Stiftung künstlerisch geleitet und betreut hat. Auch dieses Konzert ist von ihm vorbereitet worden: Alexei Lubimov – Klavier-Legende aus Moskau – und die aus Litauen stammende Sopranistin Rita Balta werden Lieder und Klavierwerke von Anton Webern und Igor Strawinsky aufführen – ein Programm, auf das sich Viktor Suslin sehr gefreut hätte, war er doch ein großer Verehrer und Kenner beider Komponisten, insbesondere Igor Strawinskys. Zentrale Werke der fast gleichaltrigen Meister werden einander gegenübergestellt, was interessante Hörerlebnisse und „Einblicke“ in die Musik des frühen 20. Jahrhunderts (zw. 1909 und 1936) verspricht.

Anton Webern: Frühe Lieder (o.op.), Fünf Lieder op. 4, Kinderstück für Klavier (o.op.), Vier Lieder op. 12, Variationen für Klavier op. 27, Drei Lieder op. 25.

Igor Strawinsky: Zwei Gedichte (Balmont), Lied der Parascha (aus der Oper „Mavra“), Klaviersonate (1924), Vier Russische Lieder, Serenade in A für Klavier, Erinnerungen aus meiner Kindheit, Drei Geschichten für Kinder.

Das Konzert am Freitag, den 28. September, findet in der Alfred Schnittke – Akademie (Max-Brauer-Allee24) statt und beginnt um 20:00 Uhr

Näheres über die Veranstaltungsreihe und das Programm erfahren Sie unter:
www.belaieff-konzerte.de/
www.schnittke-akademie.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s