Russische Romanzen vom Feinsten: Svetlana Prandetskaya mit dem Programm „Schwarze Augen“ in München

München. Am 07.06.2011, um 19:00 Uhr, findet in München (Residenz, Alte Hofkapelle) ein Konzert mit Svetlana Prandetskaya statt. Die Sängerin gilt als Expertin für Russische Romanzen. Sie ist 1973 in Kaluga (Russland) geboren und studierte Gesang an der renommierten Gnessin-Musikakademie in Moskau. Sie lebt seit 2007 in München.

Die Gattung „Russische Romanze“ entstand Anfang des 18. Jahrhunderts und bannte sich nach und nach den Weg auf die Bühne. Im 19. Jahrhundert wurde sie von namhaften Komponisten wie Glinka, Dargomyschsky und Tschaikowsky zum Kunstlied geformt, sie vertonten Texte großer russischer Lyriker.

Die Romanze beruht auf Leidenschaft und Liebe. Intensive Gefühle, die jede Romanze durchtränken, spiegeln die geheimnisvolle russische Seele wider. Feurige, mitreißende Stücke wechseln sich mit elegischen, melancholischen ab. Die Sängerin Svetlana Prandetskaya findet ihren persönlichen Ton für jedes Lied, für jede Geschichte, die in dem jeweiligen Stück steckt. Das Programm „Schwarze Augen“ führt uns durch ausgewählte, beste Romanzen, die durch ihre Zeitlosigkeit auch das Lebensgefühl des heutigen Menschen auszudrücken vermögen.

Musikalisch wird Svetlana Prandetskaya vom russischen Gitarristen Andrey Parfinovich begleitet. Die deutsche Übersetzung trägt die Schauspielerin Karin Wirz vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s