"Russische Saison" in Norddeutschland geplant

Vom 12. Juli bis zum 31. August 2008 findet das 23. Schleswig-Holstein Musik Festival unter dem Motto "russisch gestimmt" statt. Diesen Zeitraum sollten die Liebhaber der russischen Musik und Kultur nicht anderweitig verplanen, denn auf sie warten im Rahmen des Festivals wahre Kostbarkeiten aus der großen russischen Musik- und Kulturtradition.

Von den zahlreichen Konzerten, die an mehreren Orten veranstaltet werden, sollen weit über ein Drittel dem Länderschwerpunkt Russland gewidmet werden. In dieser kurzen Zeit werden absolute Spitzenmusikkollektive des heutigen Russlands zu erleben sein: St. Petesburg Philharmonic, das Mariinsky Theatre Symphony Orchestra unter der Leitung von Valerij Gergiev, das Orchester des Moskauer Bolschoi-Theaters sowie das Russian National Orchestra unter der Leitung von Mikhail Pletnev. Aber auch solche hervorragenden und weltweit bekannten Solisten wie die Cellistin Natalia Gutman, der Pianist Grigorij Sokolov, die Geigenvirtuosen Vadim Repin, Viktoria Mullova oder Vadim Gluzman, der Trompeter Sergej Nakariakov oder der Gitarrist Edin Karamzov werden dabei sein und dem Publikum mit Sicherheit einen wahren musikalischen Genuss bereiten.

Der zu gleicher Zeit stattfindende "Russische Kultursommer" bietet begleitend zum Programm des Schleswig-Holstein Musik Festivals weitere zahlreiche Programmpunkte an – darunter Ausstellungen und Veranstaltungen aus den Bereichen des russischen Films, Kunst, Literatur, Geschichte, Architektur, Kunsthandwerks und Designs.

Weitere Informationen unter: Schleswig-Holstein Musik Festival

Advertisements